Akupunktur Massage

Akupunktur Massage APM ORK ESB nach Radloff

  • Generell
  • Verschiedene Techniken
  • Video

Die Akupunktur-Massage gründet auf östlichen Energielehren und westlichen manual-therapeutischen Techniken. Die Therapie wendet sich an den aus der chinesischen Medizin bekannten Kreislauf der Lebensenergie. Die Behandlung erfolgt ohne Nadeln.

Beschwerden und Unwohlsein sind oft die Folge von Energieblockaden im Körper. Es ist durchaus normal, dass der Ort des Schmerzes nicht identisch ist mit dem Ort der Ursache. Durch verschiedene Techniken löse ich Blockaden, so dass die Energie wieder frei fliessen kann. Ich behandle Becken- und Wirbelsäulengelenke sowie Arm- und Beingelenke. Auch das Gewebe und die Muskulatur sowie Organe und Meridiane (Energieleitbahnen des Körpers) ziehe ich in die Therapie mit ein.

Nach Radloff wird, wie in der chinesischen Medizin, nicht zwischen Körper und Psyche unterschieden. Gemütszustände und Emotionen werden mit dem entsprechenden Meridiansystem und den dazugehörigen Wandlungsphasen in Verbindung gebracht. Dies erklärt, warum Sie auch emotional auf Behandlungsreize reagieren können. Ebenso können sich Körper- und Selbstwahrnehmung während einer Behandlungsphase verändern.

Als APM-Therapeutin übernehme ich dabei die Aufgabe, Beobachtungen und Veränderungen mit Ihnen zu besprechen und Sie bei ihren Wahrnehmungen zu unterstützen.

Ohr-Reflexzonen-Kontrolle - ORK
Eine erste Befundaufnahme erfolgt mittels Ohr-Reflexzonen-Kontrolle. Dazu taste ich das gesamte Ohr mit Hilfe des Therapiestäbchens nach sensiblen Punkten ab. Dies ergibt für mich ein genaues ‚Ohrbild’ aus dem ich erkennen kann, wo Ihr Energiefluss gestört ist.

Akupunktur-Massage - APM
Mit der Spannungs-Ausgleich-Massage wird der Energiekreislauf in zwei Teile geteilt. Je nach vorangegangenem Ohr-Reflexzonen-Befund werden die entsprechenden Meridiane sanft mit dem Therapiestäbchen ausgestrichen. Durch diese Massnahme werden Ihre Organsysteme stimuliert und Ihr energetisches Gleichgewicht wieder hergestellt.

Energetisch-Statische-Behandlung – ESB
Die Energetisch-Statische-Behandlung widmet sich den Gelenken, insbesondere dem Becken und der Wirbelsäule. Mit sanften und schmerzfreien Griffen werden die Beckengelenke (Iliosakralgelenke ISG) mobilisiert und wieder beweglich gemacht. Als nächster Schritt werden allfällige Blockaden der Wirbelsäule und der peripheren Körpergelenke gelöst. Das Ziel der Energetisch-Statischen-Behandlung ist, die Beweglichkeit der Körpergelenke wieder zu erlangen.

Beispiel:


Praxiszeiten

Termine nach Vereinbarung

Montag bis Freitag
8.00 – 19.00 Uhr
Samstag
auf Absprache


Adresse

Haferweg 6
5436 Würenlos
079 319 22 21

Kontaktformular

Impressum