Fussreflexzonen-Massage

  • Generelle Informationen
  • Was ist eine Reflexzone?

Wir haben in den Füssen mehr Sinneszellen als in unserem Gesicht. Vielleicht sind die Füsse gerade deshalb für eine Reflexzonen-Massage so empfänglich.

Eine Fussreflexzonenmassage...

  • lockert die Muskeln, Faszien und Sehnen des Fusses.
  • fördert die Durchblutung.
  • aktiviert die Lebensenergie.
  • kann eine indirekte Wirkung auf die Organe haben.
  • kann bei einer peripheren Erkrankung des Nervensystems die Regeneration der Nerven anregen.
  • beruhigt und entspannt.
  • bringt die Menschen in einen Zustand, den sie als sehr wohltuend und heilend bezeichnen.

Reflexzonen sind genau definierte Flächen auf bzw. unter der Haut. In der Theorie stehen diese jeweils in Verbindung mit einem Organ oder einer Körperfunktion. Durch die Massage der Reflexzonen soll eine indirekte Wirkung auf die entsprechenden Organe erreicht werden. Bisher konnten diese Zusammenhänge wissenschaftlich nicht belegt werden.

Reflexzonen gibt es am gesamten Körper. Die bekanntesten und am häufigsten behandelten Zonen sind die Fuss- und Handreflexzonen.


Praxiszeiten

Termine nach Vereinbarung

Montag bis Freitag
8.00 – 19.00 Uhr
Samstag
auf Absprache


Adresse

Haferweg 6
5436 Würenlos
079 319 22 21

Kontaktformular

Impressum