Für wen?

Bei welchen Beschwerden ist eine Therapie angezeigt?

  • Bei akuten oder chronischen Schmerzen z.B. durch Fehlhaltungen oder durch einseitige Belastung des Körpers im Berufsleben oder Sport
  • Verstauchungen, Verrenkungen, Zerrungen
  • Kopf- und/oder Nackenschmerzen
  • Rückenschmerzen, Kreuzschmerzen, Hexenschuss, Bandscheibenvorfall
  • Gelenksbeschwerden (Hüfte, Knie, Knöchel, Zehen, Schulter, Ellbogen, Handgelenk, Finger)
  • Tennisarm, Golferarm
  • Neurologische Beschwerden bei Restless Legs, Polyneuropathie, Karpaltunnelsyndrom, Multiple Sklerose
  • Kribbelnde oder taube Extremitäten
  • Nach Unfällen und Operationen, die Schonhaltungen und eingeschränkte Bewegungen zur Folge haben
  • Nach Schwangerschaft und Geburt
  • Für Sportler, nach Sportverletzungen oder zur Leistungsoptimierung
  • Für alle, die nachhaltig etwas für ihr körperliches Wohlbefinden tun wollen.

Die Therapie hat keine Altersbegrenzung. Sie eignet sich für Kinder genauso wie für Erwachsene. Gerade ältere Menschen schätzen es sehr, sich nach einer Behandlung wieder beweglicher zu fühlen und ein angenehmes Körpergefühl zu haben.

Ihre Krankenkasse beteiligt sich im Rahmen einer Zusatzversicherung an den anfallenden Kosten. Erfahren Sie mehr unter Kosten / Krankenkasse.


Praxiszeiten

Termine nach Vereinbarung

Montag bis Freitag
8.00 – 19.00 Uhr
Samstag
auf Absprache


Adresse

Haferweg 6
5436 Würenlos
079 319 22 21

Kontaktformular

Impressum